Fachstelle Extremismus und Psychologie
Psychologisch-Therapeutisches Netzwerk

Blog - Psychoanalytische und psychotherapeutische Beiträge zur Extremismusprävention

Tweet

2018-11-18

Was können Psychotherapeuten zur Radikalisierungsprävention und Deradikalisierung beitragen?

Der folgende Beitrag wurde im Januar 2018 auf der Onlineplattform von www.ufuq.de veröffentlicht. Wir nehmen ihn hier nochmals auf unsere neue Website:

In der Radikalisierungsprävention stellt sich immer häufiger die Frage nach Möglichkeiten und Grenzen von psychologischen und psychotherapeutischen Ansätzen. Im Beitrag geht es um Erfahrungen aus der Präventions- und Deradikalisierungsarbeit und Empfehlungen für eine stärkere Einbindung dieser Disziplinen in die Projekt- und Beratungsarbeit. Link

Admin - 18:09:34 @ Öffentliche Fachtexte

 

Twitter Timeline

Aladin El-Mafaalani
Aladin El-Mafaalani @AladinMafaalani "Aladin El-Mafaalani ist gewissermaßen die Greta Thunberg des deutschen Bildungswesens" :) Aus der @WAZ_Redaktion z… t.co/sfTvrdBSzV Retweetet von Kerstin Sischka Antworten Retweeten Favorisieren 15. Feb
Kerstin Sischka
Kerstin Sischka @KSischka Steinmeiers Rede in Auszügen: Steinmeiers Rede auf der Sicherheitskonferenz in Auszügen t.co/QmhHJVexG0 via @faznet Antworten Retweeten Favorisieren 14. Feb
Kerstin Sischka
Kerstin Sischka @KSischka Immer geplant zu lesen, aber leider noch nicht geschafft, obwohl es die aktuelle Rex-forschung inspirieren könnte (… t.co/RkepWE2cTf Antworten Retweeten Favorisieren 14. Feb
ufuq.de
ufuq.de @ufuq_de Lesenswert zur Kontroverse um Ursachen von Radikalisierungen: "Falsche Alternativen: Radikalisierung des Islams ode… t.co/0BmYMFM2JF Retweetet von Kerstin Sischka Antworten Retweeten Favorisieren 14. Feb