Fachstelle Extremismus und Psychologie
Psychologisch-Therapeutisches Netzwerk

Psychologisch-Therapeutisches Netzwerk Extremismus Berlin (in Arbeit)

Ab Frühjahr 2019 bieten wir in Berlin verschiedene psychologische und psychotherapeutische Hilfen im Kontext der Extremismusprävention und Deradikalisierung an. Zum einen bieten wir Fachkräften eine Beratungsmöglichkeit. Zum anderen richten sich unsere Hilfen an Angehörige bzw. Bezugspersonen radikalisierter oder gefährdeter Personen und direkt an Menschen, die sich aus extremistischen Denkweisen und Umfeldern lösen möchten. Unsere Leistungen werden von fachkundigen Psychotherapeuten und BeraterInnen durchgeführt und finden prinzipiell in einem geschützten Rahmen statt. Wir geben Empfehlungen und bemühen uns um die Vermittlung weitergehender Hilfen, einschließlich psychotherapeutischer Behandlung. Berliner Fachkräfte, die im Kontext der Extremismusprävention und Deradikalisierung tätig sind, können konsiliarischen Rat und bei Bedarf Supervision und Coaching erhalten. Unter Wahrung berufsethischer Prinzipien versteht sich unser Angebot als ein flankierender Beitrag zur Deradikalisierung und Prävention und erweitert die professionellen Handlungsmöglichkeiten zur Extremismusprävention im Land Berlin.  

  • Beratung für Fachkräfte im Extremismuskontext,

  • Hilfen für Familienangehörige,
  • Flankierende psychologische Beratung und Psychotherapie bei Ausstiegs- und Deradikalisierungsprozessen.


Zur Vereinbarung eines Erstgesprächs wenden Sie sich bitte an: kontakt@fep-berlin.de


Bitte beachten Sie, dass sich unsere Angebote noch im Aufbau befinden. Wir erhalten derzeit (noch) keine Projektförderung und arbeiten daher im Jahr 2019 modellhaft und mit eingeschränkten Kapazitäten. Eine Erstberatung zur Klärung Ihres Anliegens bieten wir kostenlos an. Für darüber hinaus gehende Beratungsleistungen können Kosten entstehen. Wir bemühen uns um eine öffentliche Förderung im Rahmen der Programme der Extremismus-Prävention und Demokratieförderung, um unser Angebot ab 2020 zu verstetigen.